Tim Martin's Forschungstagebuch

PolarTREC ist ein US-Programm, das Lehre und Forschung eng miteinander verknüpft und Feldforschung erfahrbar macht. Insgesamt 36 Lehrer unterschiedlicher Disziplinen begleiten Forschungsexpeditionen in die polaren Gebiete. Dort arbeiten sie eng mit den Forscherteams zusammen und berichten Interessierten aus aller Welt in einem Virtual Base Camp über Erkenntnisse und Erfahrungen. Tim Martin ist einer der Auserwählten. Als Lehrer für Geowissenschaften an der Greensboro Day School in Greensboro, North Carolina, nimmt er an der Expedition an den Elgygytgynsee teil. Hier ist sein Forschungstagebuch. 

©  Elgygytgyn Drilling Project
Technische(r) Ansprechpartner(in):
RRZK-Admin-Account
Andreas Vogt
geändert: 18. Juli 2011
erstellt:  5. Januar 2011